img_1005

Glücklich

In Anlehnung an die Seligpreisungen:

Wir dürfen glücklich sein.

Glücklich, weil wir Gott nicht beeindrucken müssen!

Glücklich, weil wir auch wenn es uns schlecht geht und wir vor Trauer und Leid nur schreien wollen, uns sicher sein dürfen, dass Gott unsere Tränen abtrocknen wird.

Glücklich, dass wir nicht unsere Hand gegen andere erheben müssen um Besitz anzuhäufen.

Glücklich, weil trotz aller Ungerechtigkeit auf der Welt, die Gerechtigkeit siegen wird.

Glücklich, weil wir unser Herz öffnen können mit der Versicherung, dass Gott genau dasselbe für uns tut.

Glücklich, wir Gott als einen gnädigen Gott erkennen dürfen und so nicht mehr von guten Werken oder Ablassbriefen abhängig sind.

Glücklich, weil wir als Kinder Gottes für Frieden eintreten können.

Glücklich, weil Gott vor allem auch auf unserer Seite steht, wenn uns alle Leute für unsere Überzeugungen hassen, ignorieren oder sogar verfolgen.

Glücklich, weil wir hoffen, glauben und leben dürfen im Bewusstsein, dass wir Gottes Kinder sind. Die Kinder eines Gottes, dessen Liebe grenzenlos ist, der uns niemals aufgibt, auch wenn wir uns selbst aufgeben. Glücklich, weil wir zweifeln, anklagen und leugnen dürfen. Glücklich, weil wir immer zurückkehren dürfen.

Amen.

Kommentar verfassen