img_0004

Der Luchs

Ein weiterer Teil aus meiner Sammlung. Der Luchs ist ein Träumer. So wirklich kennengelernt haben wir uns in Mitten des Trubels eines CSDs. Völlig aus dem Nichts sprach er betrunken mit mir über seine Depressionen, seine Ängste, seine Dunkelheit. Tja, und irgendwie hat sich dieser Moment so sehr eingebrannt, dass ich ihn niemals missen will. Unser Kosenamen füreinander wurden auch in diesem Moment gebrochen: Lebenslicht. Der Luchs ist immer gehüllt in verwirrende Hippie-Hemden und Tshirts mit wilden Formen. Außer er trägt seinen Hut. Dann wird er zur Fashionista. Er könnte dann auf jedem Streetstyle-Laufsteg mitlaufen.

Der Luchs studiert Theaterwissenschaft und irgendetwas anderes. Und wenn der Luchs ein Theaterstück beschreibt, dann zieht er damit alle in seinen Bann. Dann werden die Szenen vom dem inneren Auge lebendig. Er analysiert dann ganz genau alle Inszenierungsmittel und verliert sich in theaterwissenschaftlichen Überlegungen. Aber der Luchs kann auch feiern, vollkommen in die Musik versunken und ausgelassen.

Manche Menschen brauchen nicht viel Zeit um andere zu durchblicken. Schon bei diesem besonderen Moment hatte der Luchs mich komplett durchschaut. Noch etwas was mich fasziniert.

Kommentar verfassen