img_0146

Unser Stück Himmel oder die Sahnhaube und die Kirsche

Wir stehen an der Alster. Der Himmel nimmt im Sonnenuntergang dieselbe Farbe an, wie der Rosé in unseren Gläsern. Um uns herum tobt die Hamburg Pride auf ihrem Höhepunkt, aber hier auf unserer kleinen Insel ist alles genauso ruhig wie das Wasser der Alster. Ganz ruhig und entspannt stehen wir da. Hin und wieder zündet sich einer von uns eine Kippe an. Wenn doch nur jeder Abend so sein könnte…So absolut sorgenlos und mit einem Glas Wein in der Hand. Als ich mich dafür bedanke, dass ich Teil deines Wochendes hier, ja Teil deines sicheren Hafens, deines Stück Himmels sein dürfte, sagst du nur zu mir:“ Du warst kein Teil davon,sondern die Sahnehaube.“ 

Wie gerne würde ich diesen Moment genauso einfangen und immerwährende hervorholen, wenn alles so stressig wird und mal wieder alles drunter und drüber läuft. Dann will ich genau dahin zurück…an die Alster, zum Rosé und die Sorglosigkeit. Mit dir, meiner Kirsche nach Hamburg, was absurd ist, weil du fruktoseintolerant bist und ich niemals einen Penis haben werde. Aber eins bleibt trotzdem immer bei mir, die Erinnerung an den Blick auf die Alster, den Geschmack von Rosé und unsere Sorglosigkeit, mein herzallerliebster Lieblingsmensch.

Kommentar verfassen